Blockheizkraftwerk


Funktionsweise

 Das ecopower Mini-BHKW funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung: Ein speziell entwickelter Gas-Verbrennungsmotor treibt einen Generator zur Stromerzeugung an. Dieser wandelt die mechanische Energie des Motors in elektrische Energie um. Die dabei entstehende Abwärme wird über einen Plattenwärmetauscher ausgekoppelt und zur Heizung und Warmwasserbereitung verwendet. Die optimierte Nutzung der Abgaswärme trägt hierbei zur hohen Effizienz des Mini-BHKWs bei. Auf diese Weise wird die eingesetzte Energie doppelt genutzt und so ein wesentlich höherer Wirkungsgrad als in modernen Großkraftwerken erzielt.

Leistungsmodulation

Bei der Entwicklung des ecopower Mini-BHKWs haben die Konstrukteure ganz auf fortschrittliche Technologie gesetzt und so eine echte Innovation geschaffen: die patentierte Leistungsmodulation, mit der bis zu 60 % mehr Strom erzeugt werden kann als mit vergleichbaren Geräten. Mit dieser Technik richtet das ecopower Mini-BHKW seine Heiz- und Stromleistung unabhängig von der Jahres- und sogar Tageszeit vollständig nach dem aktuellen Bedarf und produziert genau so viel Energie wie auch benötigt wird. Über die stufenlose Anpassung der Motordrehzahl arbeitet das Gerät immer mit dem optimalen Wirkungsgrad und ermöglicht so deutlich längere Betriebszeiten sowie eine höhere Stromproduktion.

Einbindung Haustechnik

Das ecopower Mini-BHKW ermöglicht die eigenständige Erzeugung von Strom und Wärme mit einem kompakten, anschlussfertigen Gerät, das nicht größer als der gewohnte Heizkessel ist. Da sich das Mini-BHKW genauso einfach in die Haustechnik einbinden lässt, kann sowohl beim Neubau als auch bei der Modernisierung jederzeit auf diese zukunftsfähige Technologie gesetzt werden.

Die Einbindung des ecopower Mini-BHKWs erfolgt entweder als alleiniger Wärmeerzeuger oder in Verbindung mit einem Heizkessel zur Spitzenlastabdeckung. Heizgeräte der Firma Vaillant können hierbei besonders effizient angesteuert werden. In beiden Fällen trägt ein Pufferspeicher wesentlich zur Optimierung der Mini-BHKW Leistung bei. Bei größerem Strom- und Wärmebedarf (z.B. in Gewerbebetrieben oder Hotels) können auch mehrere Mini-BHKWs parallel betrieben werden.

Gleichzeitig wird das Gerät direkt an das lokale Stromnetz angeschlossen. So kann der erzeugte Strom entweder selbst genutzt oder eingespeist werden. Die Vergütung durch den Energieversorger wird dabei über einen, neben dem Bezugszähler installierten, Rückspeisezähler garantiert.

Geld verdienen

Die finanziellen Rahmenbedingungen für den Einsatz des ecopower Mini- BHKWs sind günstig. Die effiziente Energie- erzeugung nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung wird aufgrund ihrer Bedeutung für den Klima- und Ressourcen- schutz im Rahmen der ökologischen Steuerreform gefördert. Während konventionell erzeugte Energie verteuert wurde, erhalten die Betreiber von Mini-BHKWs beträchtliche staatliche Zuschüsse und steuerliche Vorteile:

  • Für jede erzeugte Kilowattstunde Strom erhält der Betreiber einen Bonus von 5,11 Cent
  • Selbst erzeugter und genutzter Strom ist von der Stromsteuer befreit (2,05 ct/kWh)
  • Die Energiesteuer für den verbrauchten Brennstoff wird zurückerstattet (z.B. bei Erdgas: 0,55 ct/kWh)

Darüber hinaus wird die Anschaffung eines Mini-BHKWs mit zinsgünstigen Krediten im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogramms der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt. Ergänzt wird dieses bundesweite Programm durch spezifische Förderinstrumente seitens der Länder und Kommunen.
Unabhängig sein

Sie wollen unabhängiger von Strom- und Wärmeerzeugung werden? Aufgrund der steigenden Preise in Primärenergieträger suchen Betriebe und auch vermehrt Privathaushalte nach Lösungen um, unabhängig von den steigenden Energiepreisen zu werden.

„Je mehr die Preise für Energierohstoffe steigen, desto größer wird der Nutzen von effizient arbeitenden Anlagen, die unabhängig sind.“

Mit ecopower produzieren Sie Ihren Strom und Ihre Wärme eigenständig, wann und auch in den Mengen, wie Sie diese gerade aktuell benötigen. Und Überproduktionen an Strom geben Sie in das öffentliche Netz ab und verdienen dabei noch Geld. Das ist Unabhängigkeit, die Energieressourcen schont, weniger CO2 verbraucht und Kosten spart.
Umwelt schützen

 Mit dem ecopower Mini-BHKW lassen sich Wärme und Strom wesentlich effizienter erzeugen als bei der konventionellen Energieversorgung über zentrale Großkraftwerke und das Heizgerät zu Hause. Das bedeutet neben geringeren Energiekosten auch einen direkten Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz.

Das ecopower Mini-BHKW reduziert den Primärenergieverbrauch um etwa ein Drittel (im Vergleich zur konventionellen Energieversorgung) und trägt damit zur nachhaltigeren Nutzung unserer schwindenden Rohstoffvorräte bei. Gleichzeitig ist abhängig vom jeweiligen Einsatzgebiet eine Verringerung des CO2-Ausstoßes um bis zu 60% möglich.

Nicht umsonst sieht die Bundesregierung in der forcierten Nutzung der vorhandenen Potentiale im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung eine wesentliche Voraussetzung, um die mittel- und langfristigen Klimaschutzziele zu erreichen.

Der Einsatz des ecopower Mini-BHKWs leistet einen wesentlich Beitrag zur Senkung der Energiekosten eines Gebäudes. Hierzu tragen vor allem die deutlichen Einsparungen bei den Stromkosten bei.

Dabei gilt:

  • Je höher die Betriebsstundenzahl des Mini-BHKWs im Jahr ist, umso größer ist auch der Erlös aus der Stromproduktion
  • Die patentierte Leistungsmodulation des ecopower Mini-BHKWs ermöglicht eine bis zu 60% höhere Stromproduktion als Geräte mit konstanter Leistung

Der selbst erzeugte Strom wird zu einem möglichst hohen Anteil eigengenutzt. Die so eingesparten Stromkosten liefern einen höheren Ertrag als die Einspeisung in das öffentliche Stromnetz. Der über den Eigenbedarf hinaus erzeugte Strom wird gegen eine gesetzlich festgelegte Vergütung ins Netz abgegeben. Einen weiteren Beitrag zur Senkung der Energiekosten liefern staatliche Zuschüsse und Steuererleichterungen.
Interesse?

Sie interessieren sich für ecopower und möchten sich einen einfachen Überblick darüber verschaffen, welche Möglichkeiten Sie mit unseren Anlagen und Systemen haben?

Je nach dem wie viel Energie Sie im Jahr verbrauchen und welche Leistungsanforderungen Sie an Wärme und Strom in der Zukunft haben, können wir Ihnen eine passende Anlage oder auch ein komplettes Anlagensystem in Ihren Betrieb, Ihr Privathaus oder auch Behörde installieren.